Ihre Letzte Chance - Teil 1 von 2 0
Ihre Letzte Chance - Teil 1 von 2 1

Juliette wird in einen Raum geschubst. Sie geht sofort auf die Knie und öffnet ihren Mund, wie es sich als Sklavin gehört. Ihre Augen sind mit einem Lederguertel verbunden. Der Mann erklärt ihr das heutige Training. Wenn sie etwas falsch macht, wird sie sich auf der Strasse wiederfinden. Er will sie heute testen, ob sie vielleicht sogar die perfekte Sklavin ist. Er sagt ihr aber auch, dass ihre Grundstellung nicht korrekt ist und sie reagiert sofort und presst ihre Ellenbogen weit zusammen und steckt ihre Zunge weit heraus. Er fragt sie, wer der Eigentuemer ihres Kehlkopfes ist. Und Juliette antwortet, dass der Kehlkopf Eigentum ihres Meisters ist und er damit machen kann, was er will. Er ist zufrieden und öffnet ihre Bluse. Er masiert ihre Titten und nimmt Wäscheklammern und legt sie an die Nippel an. Juliette stöhnt und er verlässt den Raum.

Später sieht man Juliette nackt im Zimmer stehen. Ihre Handgelenke und Ellenbogen sind mit Lederguerteln zusammengebunden. Ihre Augen sind wieder verbundenund sie trägt einen Ringknebel. Dieser hängt von der Decke an einem Seil herunter. Daher steht Juliette sehr gestreckt da und kann kaum stehen. Der Mann kommt hinzu und nimmt einen Vibrator. Er streicht damit ueber ihren Kehlopf und dann steckt er ihn in ihre Muschi. Er erlaubt ihr einen Orgasmus und sie kommt heftig. Er streicht ueber ihren Körper und bringt wieder die Wäscheklammern an. Juliette stöhnt auf. Er schubst sie an und sie muss sich auf den Beinen halten und tapst herum. Endlich löst der den Knebel. Die Streckung wird endlich gelöst. Aber er nimmt sofort ihre Arme und zieht sie nach oben. Somit ist Juliette gezwungen nach vorn gebeugt dazustehen.